Herzlich Willkommen bei MAT Mecklenburger Agrartechnik, Ihrem Spezialisten rund um die Landtechnik

Als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Agrartechnik steht Ihnen die MAT Mecklenburger Agrartechnik GmbH & Co. KG mit Rat und Tat zur Seite. Sie können sich auf dem Firmengelände über Neuheiten im Traktor-, Kommunal-, Forst-, Garten- und Kleingeräte-Bereich, sowie unser wechselndes Gebrauchtmaschinen-Angebot informieren.

Kompetente Beratung und zuverlässiger Service - auch vor Ort - stehen bei uns an oberster Stelle. Dies garantieren unsere langjährige Erfahrung, ein engagiertes Werkstatt-Team, gute Verkaufsberatung und flexible Abstimmung auf die Bedürfnisse unserer Kunden.

Durch regelmäßige Schulungen unserer Mitarbeiter sind wir immer auf dem neuesten Stand der Technik. Unser gut sortiertes Ersatzteillager sorgt stets für funktionielle und einsatzbereite Landtechnik.

Agco: Geschäfte gehen im ersten Quartal zurück

Agco meldet für das erste Quartal 2020 einen Nettoumsatz von rund 1,76 Milliarden Euro (1,9 Mrd. US-Dollar). Dies entspricht einem Rückgang von 3,4 Prozent gegenüber den ersten drei Monaten in 2019. Unter Berücksichtigung ungünstiger Währungseffekte von ca. 3,6 % stieg der Nettoumsatz im ersten Quartal 2020 im Vergleich um ca. 0,2 %. Die insgesamt leicht rückläufige Entwicklung beobachtet das Unternehmen in fast allen Märkten: So verlor Agco in der Regionen Europa/Nahost (EME) 8 % auf 1,03 Milliarden Euro (1,113 Mrd. US-Dollar), in Asien/Pazifik/Afrika (APA) 17,8 % auf 100 Mio. Euro (109 Mio. US Dollar) und in Südamerika 1,4 % auf 142,3 Mio. Euro (153,9 Mio. US Dollar). Hingegen legte der Umsatz in Nordamerika um 11,2 % auf 510,3 Mio. Euro (551,9 Mio. US-Dollar) zu. 

Der Nettoumsatz von Agco in Europa/Nahost ging in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,7% zurück, wobei ungünstige Währungsumrechnungseffekte unberücksichtigt bleiben.